WordPress CMS

    Das WordPress CMS

    Das WordPress CMS ist das erfolgreichste Content Management Systeme weltweit. Hiermit können tolle Internetseiten gestaltet und jederzeit aktualisiert werden. Das Content Management System kann nach Wunsch jedes  Unternehmes ergänzt und erweitert werden. Außerdem ist der Admin-Bereich, in den Aussehen und Inhalte gesteuert werden, selbst für Anfänger sehr übersichtlich eingerichtet. Das bedeutet, dass auch Anfänger problemlos Seiten erstellen und ändern oder News veröffentlichen können, ohne sich lange mit dem System beschäftigten zu müssen. Aus diesem Grund arbeiten wir ausnahmslos mit WordPress als Content Management System und bietet alle Dienstleistungen rund um die Software, einschließlich Installation, Anpassungen und Design.

    Wordpress CMS

    Das WordPress CMS Admin-Menü

    Nutzer können sofort damit loslegen, ihre Webseite mit Content aufzufüllen. Das funktioniert über ein Admin-Menü, das in mehrere Bereiche aufgeteilt ist. Den Anfang macht das „Dashboard“. Hier erhält man einen allgemeinen Überblick über das System, sowie die Anzahl der Artikel, Seiten und Kommentare. Gleich darunter befindet sich der für Anwender wichtigste Teil des Admin-Menüs mit den Bereichen „Seiten“, „Artikel“, „Mediathek“, „Links“ und „Kommentare“.

    Am wichtigsten ist der Bereich „Seiten“. Hier werden neue Seiten erstellt oder bestehende Inhalte überarbeitet. „Artikel“ steht eigentlich für Blog-Beiträge. Wenn über das CMS System auch News herausgegeben werden sollen, ist diese Funktion ideal. Die „Mediathek“ erlaubt dem Nutzer, Bilder, die für die Seiten benötigt werden, zu verwalten. Im Bereich „Links“ kann eine Link-Liste eingerichtet werden, mit der auf andere Webseiten aufmerksam gemacht wird. Wenn für die einzelnen News oder Seiten Kommentare erlaubt sind, lassen sie sich im Menüpunkt „Kommentare“ anzeigen und mit einem Mausklick löschen. Die anderen Menüpunkte „Design“, „Benutzer“, „PlugIns“, „Werkzeuge“ und „Einstellungen“ helfen dabei, den Internetauftritt optisch zu gestalten und mit zusätzlichen Funktionen zu versehen.

    Neue Seiten erstellen

    Das übersichtliche Menü macht das Arbeiten auch für Anfänger sehr einfach. Um eine neue Seite anzulegen, muss nur auf den Menüpunkt „Seiten“ geklickt werden. Nun öffnet sich ein Untermenü. Der Punkt „Erstellen“ führt dann direkt zur Eingabemaske von WordPress. Dort kann eine Überschrift vergeben, der Text geschrieben und sofort formatiert werden. Natürlich können die eigenen Beiträge auch in einer anderen Textverarbeitungssoftware geschrieben und dann in die Textmaske kopiert werden.

    Ein Seitenmenü festlegen

    Rechts legt der Benutzer fest, ob es sich um eine Haupt- oder Unterseite handelt und an welcher Stelle diese aufgefunden werden kann. Angenommen der Internetauftritt umfasst insgesamt 20 Hauptseiten, dann steht die Seite mit der Nummer „2“ an zweiter Stelle im Menü. Die Reihenfolge kann selbstverständlich jederzeit geändert werden, falls sich die Prioritäten verschieben. Sobald auf „Publizieren“ geklickt wird, ist die Webseite online. Auf Wunsch kann WordPress bestimmte Artikel, wenn gewünscht, erst auch zu einem bestimmten Termin veröffentlichen, der zuvor festgelegt wurde.

    Inhalte bearbeiten

    Es ist genauso einfach, Seiten zu verändern bzw. zu bearbeiten, wie zu erstellen. Dazu muss die entsprechende Seite im Menü aufgerufen werden. Nun erscheint die Textmaske mit dem vorhandenen Inhalt. Der Text kann entweder ergänzt, überarbeitet oder ausgetauscht werden. Mit den Änderungen wird er schließlich veröffentlicht. Der Aufwand, die Präsenz zu aktualisieren und Fehler zu verbessern wird so auf ein Minimum reduziert. Werden Webseiten auf Dauer nicht mehr benötigt, kann man sie einfach und problemlos löschen.

    Ausbaufähiges System

    Durch die vielen Erweiterungen, die nicht nur den Bereich WordPress SEO betreffen, sind zusätzliche Funktionen möglich, z.B. Bildergalerien, ein Kontaktformular, Newsletter oder Social Media Anwendungen für Facebook und Twitter. Die Installation und Einrichtung der PlugIns übernimmt Wolkenhart. Da die Auswahl an PlugIns stetig wächst, gehört WordPress zu den Content Management Systemen, die sich am besten an individuelle Bedürfnisse anpassen lassen.

    System WordPress

    SEO-Freundliche Links

    Damit Ihre Seiten von Suchmaschinen und von möglichen Kunden gefunden werden, sollten diese sorgfältig verlinkt werden. Während viele andere CMS-Systeme den einzelnen Webseiten nur Nummern zuordnen und es ziemlich aufwendig ist, die Link-Struktur zu ändern, übernimmt WordPress diese Aufgaben von selbst. Das CMS System speichert die Seiten im für Suchmaschinen geeigneten Format ihredomain.de/ueber-uns ab, wobei „Über uns“ der festgelegten Überschrift entspricht. Außerdem wird die interne Verlinkung von WordPress organisiert. So entfallen einige Schritte, die sonst bei der SEO-Optimierung nötig waren und extra Kosten erzeugen. Bei WordPress sind diese im CMS-System enthalten. Weitere Seo-relevante Einstellungen werden über PlugIns realisiert.

    Sicheres und zukunftsfähiges Content Management System

    Die Mitarbeit der Community garantiert die Zukunftsfähigkeit des WordPress CMS. Es werden stetig Fehler ausgemerzt und Sicherheitslücken geschlossen. Über die aktuellen Updates wird der Nutzer direkt im Dashboard informiert. So ist gegeben, dass er sofort reagieren kann und WP immer auf dem aktuellsten Stand ist. Änderungen betreffen nur das Grundgerüst oder die jeweilige Erweiterung des CMS. Das Design der Seiten und andere PlugIns bleiben völlig unberührt und müssen nicht neu installiert werden. Die Installation von Updates, die Wolkenhart für seine Kunden übernimmt, läuft ohnehin inzwischen wesentlich einfacher per Mausklick. Das ist einer der Erfolge der stetigen Weiterentwicklung. Auch die besonders große Community des Content Management System trägt dazu bei.

    WordPress Marktanteil

    66,6% Marktanteil weltweit

    Das beste CMS

    Insgesamt betrachtet ist WordPress zur Zeit das beste Content Management System. Im Vergleich zu den anderen CMS-Systemen wie Typo3, Drupal oder Joomla ist es einfacher zu bedienen, lässt es sich leichter anpassen, erweitern und wird regelmäßig verbessert.

    Die Vorteile:

    • Das CMS WordPress kann auch von Anfängern nach kurzer Einarbeitungszeit verwenden werden.
    • WordPress kann optisch und funktionell jederzeit angepasst werden.
    • Das WordPress CMS bietet eine eigene SEO-Optimierung die wir erweitern und verbessern.
    • Es werden über 100.000 Erweiterungen und PlugIns angeboten.
    • Webseiten lassen sich schnell erstellen und verändern.
    • WordPress als Content Management System ist sicher und zukunftsfähig.
    • Updates können einfach installiert werden.
    WordPress als CMS

    Nützen Sie WordPress als CMS und erleben Sie die zahlreiche Möglichkeiten im Internet. Hier können Sie sehr gut Ihr Unternehmen präsentieren und somit neue Kunden gewinnen. Als modernes Unternehmen sollten Sie nicht nur auf alltägliche Werbemittel wie Fernsehen, Radio oder Zeitschriften setzen, sondern die vielen Möglichkeiten den Internets näher betrachten. Das Internet ist eine perfekte Plattform für jedes Unternehmen, das neue Kunden für sich interessieren möchte. Man kann seine Webseite ganz nach den eigenen Wünschen gestalten und somit neue Kunden gewinnen. Ebenfalls ist es möglich, dass Sie hier Ihre Produkte oder Dienstleistungen vorstellen und verkaufen. Auch das Anwerben von neuen Geschäftspartnern ist im Internet kein Problem mit einem mächtigen Werkzeug wie WordPress als CMS.

    WordPress als CMS unschlagbar

    Um eine ideale Internetseite zu erstellen, sollte Sie die Hilfe eines Profis in Anspruch nehmen. Eine Internetseite zu gestalten, ist nicht so einfach und eine WordPress Agentur so wie die unsere kann Ihnen dabei weiterhelfen. Unsere Agentur bietet Ihnen einen umfangreichen Service im Bereich WordPress als CMS und Verwaltung von professionellen Internetauftritten an. Ihre Webseite wird ganz nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen erstellt. Dabei sind besonderen Wünschen so gut wie keine Grenzen gesetzt. Wir können Ihre Webseite so gestalten, dass sie genau den Geist Ihres Unternehmens widerspiegelt und gewinnbringend wirkt. Dabei sollte diese modern bleiben und die zahlreichen technischen Möglichkeiten ausnutzen, die wir Ihnen mit WordPress als Content Management System zur Verfügung stellen.

    Individuelle Strukturen

    Lassen Sie sich die einzelnen Schritte der Umsetzung mit WordPress als Content Management System (MS) von uns erläutern. Gemeinsam mit Ihnen werden die Ziele Ihrer Webseite festgelegt und wir erarbeiten ein Gesamtkonzept, das später in Ihrer Webseite wiederzufinden ist. Hierbei achten wir auf die perfekte Umsetzung und individuelle Strukturen die genau auf Sie zugeschnitten sind.

    Als Full Service WordPress Agentur unterstützen wir Sie in allen Bereichen tatkräftig. Wir bieten Ihnen Expertenwissen und 9 Jahre WordPress Erfahrung. Nehmen Sie am besten noch heute mit uns Kontakt auf!