Das ist neu bei WordPress 3.6 “Oscar”

WordPress 3.6 Oscar

WordPress 3.6 “Oscar”

Am 2. August haben die Entwickler von WordPress die neue Version 3.6 „Oscar“ vorgestellt. Dank der ca. 700 Änderungen soll die neue Version schneller, umfangreicher und besser als die Vorgänger sein. Gewidmet wurde die WordPress 3.6 übrigens dem Jazz-Pianisten Oscar Peterson. Wenn Du die neue WordPress-Version für Deinen Blog verwenden willst, kannst Du sie im Administrationsbereich Deiner aktuellen WordPress-Installation einfach updaten oder sie auf der Homepage, von WordPress, downloaden und manuell installieren.

Das ist neu bei 3.6 “Oscar”

Aufgrund vieler Neuerungen und hinzugefügten Features, ist für jeden WordPress-Nutzer etwas dabei. Du musst es Ausprobieren. Im Speziellen wurde auch an Webentwickler gedacht, denn gerade hier wurde vieles Erneuert.

  • Es kann jetzt auf Metainformationen, wie HTML5-Markups oder ID3-Tags, zugegriffen werden. Dies wurde durch eine neue API für Video und Audio ermöglicht. Du kannst das bei Kommentarfeldern, Suchformularen und Kommentarlisten verwenden.
  • Durch Updates wurden die Filterfunktionen bei Revisionen erheblich verbessert.
  • Interessieren dürfte Dich auch, dass es nun Möglich ist des PHP ByteCode Caching zu verwenden. Dank des PHP-Codes sollen Fehler durch Interpretiersprachen verhindert werden.
  • Wenn große Skripte verwendet werden, war WordPress immer etwas zäh. Dank der Integration von PHP, Python und Perl soll WordPress 3.6 viel schneller sein, als sein Vorgänger. Diese Innovation bringt einen großen Geschwindigkeitsvorteil beim Caching für Serversysteme. Gerade bei Hostern dürfte das bald für Freude sorgen. Sollte Dir das neue WordPress 3.6 „Oscar“ nicht gefallen, solltest Du aus Sicherheitsgründen Deine alte Version trotzdem updaten.
  • Für Benutzer sowie Administratoren hält WordPress 3.6 interessante Neuerungen bereit. Eine Neuerung wurde speziell für Autoren gemacht. Es wurde ein Autosave-Stream implementiert, der jede Änderung automatisch speichert und das Serverseitig und auch lokal Clientseitig.
  • Twenty Thirteen heist das neue Theme mit dem WordPress 3.6 jetzt läuft. Zudem wurden Post Locking, der Support für Audio- und Video-Einbettung sowie ein besserer Browser für Artikel-Revisionen in „Oscar“ integriert.

Fazit

Wenn Du die neue Version installieren möchtest, dann solltest Du vorher die Daten Deines Blogs sichern. Gerade weil die neue Version von WordPress trotz allem noch Fehler enthalten kann, die zur Veränderung Deiner Texte führen könnten.

Für Entwickler und Anwender bietet 3.6 „Oscar“ viele arbeitserleichternde Änderungen. Abgesehen von der tollen Theme „Twenty Thirteen“, welche eine neue Optik bietet, ist die Revisionsverwaltung für Dich ganz bestimmt eine große Erleichterung. Durch ByteCode-Caching brauchst Du keine Übersetzungsroutinen mehr für Deine Skripte. Für 2013 rechnen Profis noch mit einem kleinen Update der Version 3.6. Für 2014 gibt es noch keine offiziellen Ankündigungen.

Zum Download der WordPress 3.6 “Oscar” DE-Version geht es hier…

author avatar
Hi, ich bin Mika - WordPress-Enthusiast und Webworker aus Leidenschaft. Ich bin Inhaber der Webdesign Agentur / WordPress Agentur Wolkenhart und freier Dozent an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg.