WooCommerce German Market

So einfach es auch scheint, einen Onlineshop zu eröffnen, birgt viele Fallstricke in sich. Die rechtlichen Anforderungen sind für Laien kaum überschaubar und schon viele Online-Händler erhielten schneller als sie dachten, Abmahnungen ins Haus geschickt.

Für WordPress gibt es eine Vielzahl von Shop-Plugins. Der Nachteil: Diese werden in der Regel von US-Entwicklern herausgebracht. Mit den Besonderheiten des deutschen Rechts kennen diese sich gar nicht oder nicht ausreichend aus, schlimmer noch, sie legen keinen Wert darauf, diese zu beachten.

Eine interessante Erweiterung mit dem Namen WooCommerce German Market gibt es daher jetzt für die gleichnamige OnlineShop-WordPress-Lösung, die Euch an dieser Stelle genauer vorgestellt werden soll.

WooCommerce German Market

WooCommerce was ist das?

WooCommerce ist eines der wohl bekanntesten Shop-Plugins für WordPress und stammt aus der Feder von US-Entwickler WooThemes. Schon seit langer Zeit wird an seiner Weiterentwicklung gearbeitet.

Interessant ist das Geschäftsmodell schon deshalb, weil es kostenlos ist, eine Vielzahl von Premium-Erweiterungen, die interessante Spezialfunktionen bieten, können jedoch hinzugefügt werden. Die Installation der Erweiterung ist denkbar einfach und umgehend über den Reiter „Plugins“ in den eigenen WordPress-Blog zu installieren.

WooCommerce zeichnet sich durch eine Vielzahl von Funktionen aus, wie beispielsweise Download-Produkte, Gutscheine, Gastbestellungen, unterschiedliche Ansprachen der Kunden, Upselling, Rezensionen von Produkten, Sonderangebote und vieles mehr. Und sogar Affiliate-Produkte sind über externe Verlinkungen einzubauen. Jedoch, bei einem ganz normalen sind diese kostenpflichtigen Erweiterung eigentlich in der Regel nicht nötig.

Nicht verschweigen sollte man, dass es bei WooCommerce noch keine deutsche Sprachdatei gibt, die automatisch mitgeliefert wird. Abhilfe schafft hier das Herunterladen der Datei bei marketpress.de. In den entsprechenden Ordner kopiert steht WooCommerce danach komplett in deutsch zur Verfügung.

Wer jetzt natürlich nach einer ganz bestimmten Funktion sucht, dem sei ein Blick in die Premium-Erweiterungen angeraten. Meist wird man allerdings auch unter der Vielzahl von Free-Extensions fündig.

WooCommerce German Market was ist das?

Bereits in der kostenlosen Basis-Version lässt WooCommerce eigentlich kaum Wünsche offen, denn schon hierin gibt es ein sehr umfangreiches Shop-Plugin. Nun jedoch kommen wieder die in Deutschland geltenden und recht umfangreichen rechtlichen Anforderungen ins Spiel. Die Standard-Version kann diesen Anforderungen leider nicht gerecht werden und für den Shop-Betreiber können Probleme vorprogrammiert sein.

Wer keine Abmahnung riskieren will, sollte darauf achten, in seinem Shop die Funktionen Widerrufsrecht, Button-Lösungen, Versandkostenanzeige, Preisdarstellung usw. zu integrieren. Und hier nun kann die Premium-Erweiterung WooCommerce German Market von MarketPress.de gute Dienste leisten. So ist die Version 2.2 beispielsweise gerade frisch auf dem Markt und zeichnet sich durch einige nützliche neue Features aus.

Diese Erweiterung ist nach dem Kauf wie ein normales Plugin zu installieren. Eine funktionsfähige WooCommerce-Installation vorausgesetzt, wird der eigene Shop durch diverse Features, spezielle für deutsche Anforderungen, erweitert. Übrigens auch für Österreich beinhaltet die Erweiterungen nützliche Anforderungen.

Die Inbetriebnahme von WooCommerce German Market ist relativ einfach: Bereits bei der Installation werden erste Einstellungen vorgenommen. So wird zum Beispiel der neue Reiter „Einstellungen DE“ hinzugefügt. Aber auch auf den anderen WooCommerce-Seiten gibt es hinterher neue Felder zur Eingabe und Auswahl.

Welches sind die wichtigsten Features für deutsche Shop-Betreiber?

Hier eine kleine Auswahl:

- Neue Seiten
Einige neue Seiten werden von WooCommerce German Market automatisch hinzugefügt, beispielsweise das Impressum, Hinweise zum Datenschutz oder die Widerrufsbelehrung. Statt leerer Seiten erhält der Shop-Betreiber hier allerdings Seiten, die bereits mit Text gefüllt sind. Diese Texte sind von einem Anwalt erstellt und somit rechtssicher. Diese Texte müssen nur den eigenen Anforderungen angepasst werde.

- Preise
Das deutsche Recht sieht vor, dass bei vielen Produkten der „Preis pro Einheit“ genannt werden muss. Ihr kennt das aus dem Supermarkt, 1 Liter Milch kostet x Euro, 100 Gramm entsprechend y. Genau diese Funktion bringt German Market gleich mit und zeigt neben dem Preis gleich auch noch Lieferzeiten und Versandkosten an.

- Lieferzeiten
Diese Einstellungen sind frei wählbar und individuell einzurichten, auch für einzelne Produkte. Der Shop-Betreiber kann so diverse unterschiedliche Varianten anlegen. Genauso ist eine versandkostenfreie Lieferung ab einem bestimmten Warenkorbwert möglich.

- Kleinunternehmerregelung
Wer Kleinunternehmer ist, hat mit dem German Market die Möglichkeit, seine Rechnungen entsprechend anzupassen, so dass es später keinen Ärger mit dem Finanzamt gibt.

- Widerruf
Es gibt einen fertigen Text für die Widerrufsbelehrung, jedoch besteht auch die Möglichkeit, individuelle Einstellungen vorzunehmen. Unter anderem kann auch eine spezielle Adresse einrichten, zu der der Widerruf erfolgt.

Und schließlich: Impressum, Widerrufsbelehrung und AGBs können auch in den Mails an die Kunden automatisch angehängt werden.

Rechtliche Sicherheit garantiert

Die genannten und viele anderen neuen Funktionen sorgen dafür, dass nahezu jeder einen Online-Shop eröffnen kann, der den deutschen Rechtsanforderungen entspricht und somit die gängigsten Fallstricke im Vorfeld ausräumt. So hat beispielsweise der recht bekannte Anwalt Thomas Schwenke das Plugin getestet. Schwenke setzt sich beruflich vor allem mit Online-Recht auseinander. Sein Urteil über German Market fällt positiv aus. Aber: Es gibt natürlich keine 100% Garantie. Die Installation entbindet keinen Shop-Betreiber von der Pflicht, alle Einstellungen selbst zu prüfen und anzupassen. German Market bietet jedoch eine gute Grundlage und einen Großteil von möglichen Risiken für Abmahnungen sind schon mal ausgeschlossen.

Da die Button-Lösung direkt in WooCommerce integriert wurde, wird nun standardmäßig der Button “Kaufen” angezeigt. Wer dieses ändern möchte, kann es über bestimmte Funktionen recht einfach umsetzen. Aus Nutzersicht wäre es vermutlich aber sinnvoller, diese Einstellungsmöglichkeiten in den Admin-Bereich zu verlegen. Ein Punkt, der hoffentlich noch umgesetzt wird.

Lohnt sich WooCommerce German Market?

Stellt sich letztlich natürlich die Frage, ob sich der Kauf von German Market lohnt. Um diese Frage beantworten zu können, muss man sich vor Augen führen, wieviel es kosten würde, würde man seine rechtlichen Texte von einem Anwalt erstellen lassen. Stellt man diese Kosten gegenüber, dann ist das Plugin geradezu ein Schnäppchen. Es empfiehlt aber letztlich nach der Einrichtung des Shop und vor der ersten Live-Schaltung, trotzdem nochmal einen Anwalt über die Seiten schauen zu lassen. Die Kosten hierfür halten sich in Grenzen, aber als Shop-Betreiber ist man dann endgültig auf der sicheren Seite.

Es gibt ein paar Funktionen bei German Market, die einer Verbesserung bedürfen. Zum Beispiel ist die Mail-Rechnung noch nicht ganz perfekt. Solche Probleme sind aber in der Regel mit kostenlosen Erweiterungen zu lösen. Insgesamt aber ist zu sagen, dass die vielen nützlichen Funktionen und eine relativ hohe Sicherheit ein großer Pluspunkt sind. Der Kauf lohnt sich daher für alle, die in Deutschland einen Online-Shop eröffnen wollen.

Spezielles Theme

Ein Hinweis noch für alle, die ihren Shop unverwechselbar machen möchten und daher nicht das Shop-Theme von MarketPress bevorzugen: WooCommerce German Market kann natürlich mit dem Standard-Theme oder einem anderen WordPress-Theme betrieben werden. Jedoch, mit dem speziellen Theme Hamburg, wurde auch ein modernes und optimiertes Shop-Theme veröffentlich, welches durch sein flaches Design den eigenen Shop deutlicher besser zur Geltung bringt. Ein Blick drauf lohnt sich auf jeden Fall.

Was kostet WooCommerce German Market?

Sicher, vieles lässt sich mit kostenlosen Plugins umsetzen. Doch beim Thema Rechtssicherheit gehe ich lieber auf Nummer sicher. 60 Euro für eine Domain sind nicht wirklich viel, stellt man dem gegenüber die Zeit, die man spart, installiert man etwas Vergleichbares mit kostenlosen Lösungen. Und letztliche sollte man immer im Kopf behalten: Eine Abmahnung flattert schnell ins Haus, es reicht schon ein Flüchtigkeitsfehler, und dann wird die Angelegenheit deutlich teurer.

Fazit

Die WooCommerce Erweiterung German Market ist ein sinnvolles Feature, mit dem man innerhalb kürzester Zeit einen den deutschen Regelungen entsprechenden Online-Shop aufsetzen kann und sich durch die zahlreichen Einstellungsmöglichkeiten viel Zeit und Arbeit spart.

author avatar
Hi, ich bin Mika - WordPress-Enthusiast und Webworker aus Leidenschaft. Ich bin Inhaber der Webdesign Agentur / WordPress Agentur Wolkenhart und freier Dozent an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg.

10 thoughts on “WooCommerce German Market

  1. Webdesign Zürich

    Ich finde ebenfalls das WooCommerce heutzutage fast nicht mehr wegzudenken ist. Es gibt selten WordPress-Plugins, oder in diesem Fall fast eigene Software, die mich so überzeugt haben. Vorallem die vielen Einstellmöglichkeiten, die WooCommerce von Haus aus mitbringt sind super. Deine Auszüge mit den Vorteilen von WooCommerce ist sehr umfassend und doch prägnant. Kann mich nur wiederholen: Super beitrag und super Tool! ;)

  2. Uster

    Hi Mika. Erstmals vielen Dank für den umfangreichen Artikel. Ich stimme dir natürlich voll und ganz zu. WooCommerce ist mit Abstand das professionellste, sicherste und schlicht beste Tool um einen Online-Shop zu eröffnen. Auch wir machen für unsere Kunden mit eingeschränktem Budget meist eine WooCommerce-Lösung. Der German Market spielt uns deutschsprachigen Firmen natürlich in die Karten.
    Weiter so! ;)

  3. Raumduft24

    Hi Mika
    Vielen Dank für deinen tollen Beitrag zum German Market von WooCommerce. Ich betreibe einen Online-Shop für Luxusdüfte und arbeite auch mit WooCommerce – das System ist einfach top! Nun konzentriere ich mich erst auf das kleine Nachbarland Schweiz als Hauptabsatzmarkt. Jedoch ist Deutschland dann das Ziel für die Zukunft. Und mit den von dir beschriebenen rechtlichen Hürden werde ich dann sicherlich auf den German Market setzen. Werde dann sicherlich wieder auf diesen Beitrag zurückkommen.
    Bis dahin, vielen Dank und viel Erfolg mit deinem Blog!

  4. Benno

    Hallo zusammen,
    leider erfüllt GermanMarket nicht ganz was es verspricht. Kennt jemand eine Alternative. Brauche unterschiedliche Grundpreise bei Artikelvariationen. z.B. 100ml haben einen anderen Grundpreis als 10l
    Ideen?
    Dank vorab

  5. Hypnose Ausbildung - Ulrich Eckardt

    Hi,

    alles recht, schön und gut. Aber wenn man keinen “normalen” Shop hat, sondern, muss man natürlich wieder die Sprachdateien seinen Bedürfnissen anpassen, was natürlich dann zur Folge hat, dass die Rechtssicherheit nicht gilt.

    Grüße

    Ulrich Eckardt

    1. Mika Gustavson Post author

      Hi Ulrich,

      genau deswegen ist ja WooCommerce German Market ja da wie der Name schon sagt damit du das nicht machen musst. WooCommerce German Market ist nach deutschem Recht.

      Gruß Mika

Comments are closed.