Magento und Shopify im Vergleich

Ich werde immer wieder von meinen Kunden gefragt, worin sich die beiden eCommerce-Plattformen Magento und Shopify unterscheiden. Was sind die Gemeinsamkeiten der Beiden? Welche dieser zwei Plattformen ist die beste Lösung für einen Online Shop? In diesem Artikel werde ich beide Plattformen miteinander vergleichen, damit du das Beste für deinen persönlichen Shop erhältst.

Magento oder Shopify?

Alles ist hierbei natürlich von deinen Fähigkeiten abhängig. Wenn du kodieren kannst, wirst du keine Schwierigkeiten mit der Plattform Magento bekommen. Diese erwartet einige Kenntnisse des Benutzers. Wenn du jedoch etwas benutzen willst, bei dem du dich nicht groß einarbeiten musst, dann ist Shopify bestimmt die bessere Wahl für dich.

Werfen wir zuerst einen Blick auf die wichtigsten Unterschiede zwischen Magento und Shopify:

MAGENTO

  • Gratis und Open-Source
  • Fortgeschrittene Kenntnisse des Benutzers sind erforderlich
  • Flexibel anpassbar
  • Es gibt eine große Anzahl von Gemeinschafts-Webseiten für Unternehmen und Entwickler, die sich mit den Erweiterungen beschäftigen
  • Die beste Plattform für große Online-Verkäufer
  • Erweiterungen lassen sich in Magento-Admin integrieren
  • Hierarchisch strukturierte Waren (Kategorien und Unterkategorien)

SHOPIFY

  • Benutzerfreundlich, guter Support
  • Benutzerdefinierte Optionen
  • Viele verfügbare Apps, um die Möglichkeiten des Shops zu erweitern
  • Die beste Plattform für kleine Online-Shops
  • Die Preise beginnen bei $14 pro Monat
  • Apps werden innerhalb des Adminbereiches konfiguriert
  • Waren werden durch Tags geordnet

Wenn du bis jetzt noch keine Entscheidung treffen konntest, vergleichen wir weiter. Nun schauen wir uns an, welche Vor- und Nachteile die Plattformen Magento und Shopify haben.

Magento

Magento

Magento ist der König in der Welt des eCommerce. Die Internetseiten der meisten Brands wie Northface oder Nike verwenden diese Plattform. Die gehostete Lösung, Magento Go, ist mit BigCommerce und Shopify verbunden. Im Internet findet man viele kostenlose Templates und Premium-Templates. Nicht zu empfehlen sind kostenlose Templates, da sie vom Design her sehr begrenzt sind. Wenn du die Magento Seite schon einmal besucht hast, weißt du, dass diese Plattform in verschiedenen Versionen verfügbar ist. Die tiefgreifendste heißt Enterprise und wurde für Entwickler erstellt. Die Kosten dafür sind ziemlich hoch.

  • $12,990 für den Produktionsserver#1
  • $12,990 für den Produktionsserver#2 (wird für Geschwindigkeit und Redundanz hinzugefügt)
  • $25,980 per Entwickler

Vorteile:

  • Es ist die modernste und umfangreichste eCommerce Plattform.
  • Es gibt eine riesige Sammlung an Templates.
  • Viele kostenlose PlugIns und Anwendungen von Drittanbietern sind verfügbar.

Nachteile:

  • Um diese Plattform zu benutzen, braucht man zuerst einige Kenntnisse.
  • Magento ist keine benutzerfreundliche Plattform für wenig technikbegeisterte Personen.
  • Es gibt nur begrenzte Support-Optionen.

Shopify

Shopify

Diese Plattform ist die am leichtesten zu bedienende eCommerce-Plattform. Schon wenige Tage nach der Registrierung kannst du mit deinem Shop starten. Für diese Plattform braucht man keinen Code. Es wird einfach das gewünschte Template ausgewählt und dann kannst du die Lücken mit deinem Inhalt ausfüllen. Shopify ist eine sogenannte “all-in-one”-Lösung. Um es zu benutzen, musst du also keine zusätzlichen Dinge für deinen Shop kaufen. Du kannst Shopify bequem 14 Tage testen und überprüfen, ob es deinen Anforderungen entspricht.

Vorteile:

  • Eine benutzerfreundliche Plattform.
  • Mit nur wenigen Anpassungen kann man einen eigenen Shop starten.
  • Günstig, ab $14 mit einem guten Support.
  • Für Shopify sind viele Apps verfügbar.

Nachteile:

  • Limitierte Template-Bibliothek.
  • Limitierte Anpassungsoptionen.
  • Limitierte Berichtswesen.
Fazit

Beide Plattformen sind gut, doch jede ist für einen bestimmten Zweck geeignet. Bevor du dich für Magento oder Shopify entscheidest, sollst du dir überlegen, wie viele Produkte du verkaufen willst und ob du den Shop später erweitern möchtest. Das sind die ersten wichtigen Fragen, die sich ein Shop Inhaber stellen sollte. Ich hoffe, dieser Artikel hat dir dabei geholfen, die passende Plattform auszuwählen.

Quelle:Template Monster Blog

Was findest du besser Magento oder Shopify?
author avatar
Hi, ich bin Mika - WordPress-Enthusiast und Webworker aus Leidenschaft. Ich bin Inhaber der Webdesign Agentur / WordPress Agentur Wolkenhart und freier Dozent an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg.

3 thoughts on “Magento und Shopify im Vergleich

  1. Marco

    Schöner Vergleich der zwei bekannten und doch sehr unterschiedlichen Shopsysteme. Magento ist wirklich sehr umfangreich, ohne die Unterstützung eines Erfahrenen Helfers ist es sehr schwierig Anpassungen vorzunehmen. Also eher was, wenn man ein großes Webprojekt umsetzen möchte und auf ein Team bzw. ausreichend Budget zurückgreifen kann. Shopify gefällt mir sehr gut, damit kommt man schnell zurecht. Ich nutze es gerne um kleine Shops für Kunden zu realisieren. Fazit: Beide haben Ihre Daseinsberechtigung :-)

  2. Gregi

    Die beiden Systeme sind aus meiner Sicht grundverschieden. Aber trotzdem hast du die Unterschiede Gut dargestellt. Shopify finde ich eine gute Möglichkeit um im E-Commerce Business fuss zu fassen. Wer aber viele Produkte hat oder Erweiterungsmöglichkeiten will ist bei einem “teuren” System besser aufgehoben.

Comments are closed.