10 inspirierende Beispiele für Webdesign im Retro Style

10 inspirierende Beispiele für Webdesign im Retro Style

Der Retro Style im Webdesign ist besonders bei Künstlern, Designern und Agenturen sehr beliebt. Typografie die für Aufmerksamkeit sorgt, reduzierte Anwendung von Farben und coole Grafiken sind die Zutaten für Webseiten im Retro Style.

Ich zeige euch 10 inspirierende Beispiele im Überblick. Was halte ihr vom Retro Style?

1. Olszańska Art Studio

Olszańska Art Studio

Zur Webseite Olszańska Art Studio geht es hier…

2. Kinderfotografie Evi Hermans

Kinderfotografie Evi Hermans

Zur Webseite Kinderfotografie Evi Hermans geht es hier…

3. Mustasj Designlaboratoium

Mustasj Designlaboratoium

Zur Webseite Mustasj Designlaboratoium geht es hier…

4. Buffalo Wild Wings Protect The Football

Buffalo Wild Wings Protect The Football

Zur Webseite Buffalo Wild Wings Protect The Football geht es hier…

5. Sheena Oosten Design

Sheena Oosten Design

Zur Webseite Sheena Oosten Design geht es hier…

6. Rule of Three – The Copywriting Studio

Rule of Three – The Copywriting Studio

Zur Webseite Rule of Three – The Copywriting Studio geht es hier…

7. Oatiful

Oatiful

Zur Webseite Oatiful geht es hier…

8. Pulpfingers

Pulpfingers

Zur Webseite Pulpfingers geht es hier…

9. Márcia & Marô Recepções

Márcia & Marô Recepções

Zur Webseite Márcia & Marô Recepções geht es hier…

10. Michela Chiucini

Michela Chiucini

Zur Webseite Michela Chiucini geht es hier…

author avatar
Hi, ich bin Mika - WordPress-Enthusiast und Webworker aus Leidenschaft. Ich bin Inhaber der Webdesign Agentur Wolkenhart und Dozent an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg.

10 thoughts on “10 inspirierende Beispiele für Webdesign im Retro Style

  1. Annetta

    Dieser Blog war sehr förderlich. Toll, jemanden gefunden zu haben, der zu dem thema einen Gesamtüberblick hat.
    Sie sind fantastisch! Wirklich, reichlichen Dank, dass Sie dies her zur verfügung stellen. Davon benötigt das World wide web mehr. Personen mit ein wenig mehr Originalität.

Hinterlasse eine Antwort

Beim Kommentieren darf jeder gerne kreativ werden. Das wird in diesem Blog sogar ausgezeichnet.

(*) Pflichtfeld, Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht

Auch möglich: Abo ohne Kommentar.