Freebbble – Übersicht der besten Dribbble-Ressourcen

Freebbble

Freebbble: Übersichtlicher und kategorisierter Katalog für die besten Dribbble-Ressourcen.

Dribbble ist genauso grandios wie verwirrend. Es gibt verschiedene Lizenzen, unter denen die Teilnehmer auswählen können, wie die Lizenzbedingungen sind. Die Mehrzahl tut das aber nicht. Wer sich lediglich für den Zugriff auf Ressourcen interessiert, dem bietet Dribbble keine einfachen Möglichkeiten des Zugangs. Da war es nur eine Frage der Zeit, bis die API von Dribbble von Entwicklern ausgenutzt wurde, um diesen Missstand zu beheben. Ein Beispiel dafür ist Freebbble.

Eine Fundgrube für Design-Ressourcen aus Indonesien

Der Indonesier Hafiz Rahman hat Freebbble entwickelt – als Bestandteil von Tokokoo. Dieses mir bis jetzt völlig unbekannte Netzwerk ist ein Premium-Theme-Provider für WordPress. Eigenen Angaben zufolge hat Takokoo bereits mehr als 40.000 Kunden.

Man findet auf freebbble.com auch diverse Angebote aus dem Premium-Sektor, die zum Teil von Takokoo stammen. Wer es betriebswirtschaftlich betrachtet, kommt schnell dazu, das Ganze als eine Takokoo-Marketingmaßnahme zu bewerten. Das ist letztlich aber für den Anwender zweitrangig. Die Site ist nämlich eine gute Sache, die vor allem gut funktioniert.

Freebbble kommt als Mix zwischen Suchmaschine und Katalog daher

und erlaubt dadurch einen einfachen Zugriff auf Dribbble-Ressourcen. Man kann bei der Suche nach Downloads auswählen zwischen Freitext und verschiedenen Abkürzungen, die auf Kategorien basieren.

Die Filtermöglichkeiten

Die Filtermoeglichkeiten bei Freebbble

Die Filtermöglichkeiten sind beispielsweise verschiedene Themen: HTML/CSS, Backgroundgrafiken und Icons, UI, PSD und so weiter. Was Freebbble so besonders interessant macht, sind Filter, die sich auf die Lizenzen beziehen: Wer beispielsweise nach Ressourcen sucht, die sowohl für private wie für gewerbliche Nutzung freigegeben sind, kann seine Suche darauf beschränken. Es gibt natürlich auch noch eine Reihe weiterer Lizenzfilter.

Der Dateienbestand beläuft sich derzeit noch auf die überschaubare Zahl von 813, so dass es – zurzeit jedenfalls noch – kaum störend ist, dass die Filter nicht kombiniert werden können. Eine Suche nach gewerblich nutzbaren HTML/CSS-Dateien mit einer bestimmten Lizenz ist nicht möglich.

Die Möglichkeiten der Filterung mit Freebbble gibt es natürlich nur, soweit die Lizenzen der jeweiligen Downloads von den Entwicklern auch angegeben wurden. So gilt leider für Freebbble dasselbe wie für Github: So manche Ressource erscheint ohne Angabe einer Lizenz. Was tun? Ganz einfach: Nachfragen. Denn oft hat der Entwickler im Eifer des Gefechts einfach vergessen, die Lizenz zu benennen – die in vielen Fällen eine freie Benutzung erlaubt. Meist reicht eine kurze E-Mail, um den Ersteller daran zu erinnern, die Lizenz anzugeben.

Kommerzielle und Private Ressourcen bei Freebbble

Angesichts der Tatsache, dass 632 von 813 Dateien eine unbekannte Lizenz aufweisen, erweist sich die Freebbble-Filtermöglichkeit “unknown” daher als sehr hilfreich.

Kommerzielle und Private Ressourcen

Schön, dass immerhin noch über 180 Ressourcen als in jeder Hinsicht frei nutzbar markiert sind (kommerziell und privat). Da lohnt sich die Suche in den meisten Fällen doch.

Bei erfolgreicher Suche bedarf es nur eines Klicks, um zu detaillierteren Informationen zu gelangen: Neben einem Link zu Dribbble gibt es immer auch einen Verweis zum direkten Herunterladen. Wegen der Lizenzfragen sollte man sicherheitshalber immer den Weg über Dribbble wählen, um sicherzugehen, dass die Lizenz auch tatsächlich existiert. Ist überhaupt keine Lizenz angegeben, ist dies ohnehin der einzig gangbare Weg.

Freebbble und PSDDD

Freebbble und PSDDD weisen große Gemeinsamkeiten auf. Das gilt auch für die Zahl der Pakete, die gelistet sind. Ein Unterschied: Freebbble macht im Gegensatz zu PSDDD einen direkten Download-Zugang möglich. Auch den angesprochenen Lizenzen-Filter sucht man bei PSDDD vergeblich.

Wer sich für Dribbble-Ressourcen interessiert, sollte auf jeden Fall einmal bei freebbble.com vorbeischauen. Es lohnt sich.

Was haltet ihr von Freebbble? Auf eure Meinung bin ich gespannt.

Zu Freebbble geht es hier…

author avatar
Hi, ich bin Mika - WordPress-Enthusiast und Webworker aus Leidenschaft. Ich bin Inhaber der Webdesign Agentur / WordPress Agentur Wolkenhart und freier Dozent an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg.